busplaner

busplaner

Ihre Ansprechpartner

Michaela Pech
Anzeigenleiterin (verantw.)
+49 89 32391-251
+49 89 32391-163
Christian Kutscher
Mediaberater
+49 89 32391-258
+49 89 32391-163
Meike Swoboda-Hilger
Mediaberaterin
+49 89 23519-738
+49 89 32391-163
Caroline Maier
Mediaberaterin/Anzeigendisponentin
+49 893 2391-151
+49 89 32391-163
Bianca Scheuermann
Mediaberaterin/Anzeigendisponentin
+49 89 32392-150
+49 89 32391-163
Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA): 
6449
mtl. Reichweite der Webseite: 
9826
Newsletter Abonnenten: 
2730
Social Media Reichweite: 
9938
Episerver, Dezember 2019
dfp, Google Analytics, Monatsdurchschnitt 2019
IVW 3/19
Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn, Dezember 2019
Touristik & Personenbeförderung
busplaner
Zielgruppe: 
Omnibusunternehmen und Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum (D,A,CH)
Druckauflage: 
6 x jährlich 7.000
Events: 
Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis
Webseite: 

Liebe Media-Entscheider,

ein erfolgreiches Jahr des „neuen“ busplaners liegt hinter uns. Das aktualisierte Konzept erlaubt es dem Fachmagazin, in jährlich acht Ausgaben noch gezielter auf die Mobilitätswende vor allem im ÖPNV mit all ihren Facetten eingehen zu können. Auf 52 Seiten erhalten die Leser im Trägerheft einen Überblick über wichtige Entwicklungen in den Segmenten Markt, Technik, Nah- und Fernbusverkehr sowie Mobilität.

Zukunftsthemen wie elektrische Antriebe, Batterietechnik, Digitalisierung im Busbereich, On-Demand-Verkehre oder autonomes Fahren stehen dabei im Fokus. Tests neuer Busmodelle, Porträts innovativer Busbetriebe, die Vorstellung zukunftsweisender Technologien und Insiderstorys bilden gleichzeitig das Gerüst jeder Ausgabe. Dazu sind wir für unsere Leser unablässig unterwegs, vor Ort bei Herstellern und Betreibern – ein zentrales Anliegen und Wesensmerkmal des neuen busplaners. Dabei nehmen wir kein Blatt vor den Mund und beleuchten auch Fehlentwicklungen in der Branche oder hinterfragen kritisch aktuelle Vorgänge. Wir wollen Ihr Leuchtturm in einer von stürmischen Veränderungen geprägten Zeit im Busgewerbe sein.

Doch der neue busplaner ist noch mehr: Denn das Trägerheft wird ergänzt durch ein monothematisches Sonderheft. „busplaner Touristik“ widmet sich 2019 beispielsweise den Themen Erlebniswelten, Incoming, Kulinarik, Winterhighlights, Fähren und Kreuzfahrten sowie Kulturreisen aus Sicht von Busunternehmern und Gruppenreiseveranstaltern. Mit dem aktualisierten Konzept reagiert der HUSS-VERLAG, in dem busplaner erscheint, auf den Wunsch vieler Leser und Anzeigenkunden, die Touristikthemen noch tiefgehender zu beleuchten. Sozusagen im Doppelpack werden die Leser somit über wichtige Entwicklungen in der Branche informiert und erhalten News sowie Hintergrundstorys aus erster Hand. Und auch Anzeigenkunden können für ihre individuellen Bedürfnisse die auf sie zugeschnittene Plattform nutzen.

Herzliche Grüße,

Ihr
Claus Bünnagel