Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
Neu auf der Fachmesse ELEKTROTECHNIK Dortmund: epWORKSHOP „messen und prüfen“ | HUSS Unternehmensgruppe

Neu auf der Fachmesse ELEKTROTECHNIK Dortmund: epWORKSHOP „messen und prüfen“

HUSS-MEDIEN GmbH
04.02.2019
Anschrift Name: 
HUSS-MEDIEN GmbH
Name: 
Dr. Stefan Hassels
Anschrift Strasse: 
Am Friedrichshain 22
Anschrift PLZ Ort: 
10407 Berlin
Telefon: 
+49 30 42151-383
Fax: 
+49 30 42151-232
HUSS-MEDIEN GmbH
 
04.02.2019

Neu auf der Fachmesse ELEKTROTECHNIK Dortmund: epWORKSHOP „messen und prüfen“

Das Team der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker bringt für die diesjährige Fachmesse ELEKTRO-TECHNIK Dortmund (13.-15.2.2019) eine Messeneuheit für diesen Standort mit: den epWORKSHOP „messen und prüfen“ - praxisnah – herstellerneutral – individuell

Das Thema Messen und Prüfen ist ein immer wiederkehrendes Thema in der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker, in der Sonderheftreihe und im Buchprogramm. Es betrifft Elektrofachkräfte aus allen Bereichen. Sich ändernde Normanlagen, neue Geräte und Anforderungen er-fordern eine permanente Qualifizierung, vor allem jedoch ein fundiertes Basiswissen zu diesem Thema.

Als wesentliche Voraussetzung für die richtige Umsetzung der Mess- und Prüfvorgänge werden oft die Kenntnis der normativen Grenzwerte sowie die richtige Gerätebedienung benannt. Das ist nicht immer ausreichend. Fehlerhafte Messergebnisse haben häufig ihre Ursache in unzureichenden Kenntnissen zu dem jeweiligen Messverfahren und dessen praktischer Umsetzung bei den jeweiligen Bedingungen im Prüfbereich.

Der epWORKSHOP „messen und prüfen“ in Kooperation mit PRO-EL greift genau diesen Punkt auf und wird sich auch deshalb schwerpunktmäßig nicht mit der Erläuterung von Normenwerten o.ä., sondern mit der konkreten Darstellung der jeweiligen Messverfahren befassen.

Im ersten Teil wird der Workshop (ab 10 Uhr) als Erläuterung und Präsentation von verschieden Mess-verfahren absolviert. Dabei stehen folgende Messverfahren im Mittelpunkt:

• Niederohmmessung
• Isolationswiderstandsmessung
• Messen von Ableitströmen

Die Erläuterungen finden mit Geräten verschiedener Hersteller statt. Im Anschluss an die Demonstra-tion des jeweiligen Messverfahrens (ca. 20-30 min) werden Fragen der Besucher direkt beantwortet.

Der zweite Teil des Workshops (ab 13 Uhr) befasst sich mit den Mess- und Prüfvorgängen an E-Ladestationen entsprechend den Anforderungen nach DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0122-1 und DIN VDE 0701-0702 (Ladekabel).

Der Workshop wird von allen namhaften Messgeräteherstellern unterstützt. Beim Messe-Quiz kön-nen Messgeräte verschiedener Anbieter gewonnen werden.
Der Workshop findet täglich, Teil 1 ab 10 Uhr und Teil 2 ab 13 Uhr in Halle 4, am Stand-Nr. 4.B40 statt.

Fachlich betreut wird der Workshop durch Thomas Pöttgen und Sebastian Onnenberg (PRO-EL GmbH, Meschede). Beides sind anerkannte Spezialisten für die Organisation und Durchführung der Prüfung elektrischer Anlagen und Geräte sowie ep-Autoren. Selbstverständlich ist auch die ep-Redaktion vor Ort.

Weitere Informationen: elektropraktiker.de

Ansprechpartner: Olaf Weinert, Tel. 030 / 42 151-274, weinert@elektropraktiker.de

 
 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten